4.11.2013 | Gedenkstätte empfängt Ministerpräsident Haseloff

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff besucht am Mittwoch das ehemalige zentrale Untersuchungsgefängnis der DDR-Staatssicherheit in Berlin-Hohenschönhausen

Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff kommt am Mittwoch (06.11.2013) in die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. Er folgt einer Einladung des Direktors Dr. Hubertus Knabe. Bei seinem Besuch trifft Haseloff mit Schülerinnen und Schülern der Sekundarschule Hagenberg aus Gernrode (Sachsen-Anhalt) sowie der Oberschule Walsrode (Niedersachsen) zusammen.

Die beiden zehnten Klassen besuchen die Gedenkstätte im Rahmen eines gemeinsamen einwöchigen Seminars zum Thema „Unrechtssysteme“, das sie an der Gedenkstätte Deutsche Teilung Marienborn absolvieren. Die ehemaligen politischen Gefangenen Hans-Jochen Scheidler und Thomas Raufeisen führen die Schülerinnen und Schüler durch die Gedenkstätte.

Achtung, Redaktionen: Medienvertreter/innen sind anlässlich des Besuches von Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff in der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen zum Fototermin mit Statement des Ministerpräsidenten und Eintragung in das Gästebuch der Gedenkstätte eingeladen am Mittwoch, 6. November 2013, 13.00 Uhr

Kontakt:
André Kockisch, Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Telefon: 030 / 98 60 82-413
E-Mail: a.kockisch@stiftung-hsh.de

Download der Pressemitteilung