Tag des offenen Denkmals

Sonderführungen

10. und 11. September 2011, 10.00-16.00 Uhr
Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstraße 66, 13055 Berlin Weniger anzeigen

Logo Denkmalschutz Titel

Zum Tag des offenen Denkmals gibt die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Einblick in die Schicksale politischer Häftlinge in der DDR und die Methoden der Staatssicherheit.

Zeitzeugen und Historiker führen am 10. und 11. September die Besucher durch das ehemalige Untersuchungsgefängnis, das Haftkrankenhaus und die Unterwelt der Stasi. Die Gruppenstärke beträgt maximal 20 Personen.

Zum Tag des offenen Denkmals gibt die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen Einblick in die Schicksale politischer Häftlinge in der DDR und die Methoden der Staatssicherheit.
Sonderführungen am 10. und 11. September durch das ehemalige Untersuchungsgefängnis, das Haftkrankenhaus und die Unterwelt der Stasi. Zeitzeugen und Historiker führen durch den ehemaligen Gefängniskomplex. Die Gruppenstärke beträgt maximal 20 Personen.

PROGRAMM

Führung durch das Stasigefängnis

zwischen 10 und 16 Uhr, jede halbe Stunde

Sonderführungen

11. 15 Uhr und 13.15 Uhr

Führung durch die Unterwelt der Stasi

12.15 Uhr und 14.15 Uhr

Führung durch das Haftkrankenhaus

Eine Anmeldung bis zum 9. September ist erforderlich!