Tag des offenen Denkmals

Thema "Holz"

8./9. September 2012, 9.00-18.00 Uhr
Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstraße 66. 13055 Berlin Weniger anzeigen

Logo Denkmalschutz

Im früheren zentralen Untersuchungsgefängnis der DDR-Staatssicherheit erfahren Besucher, wie politische Haft in der kommunistischen Diktatur funktioniert hat. Sonst unzugängliche Bereiche werden geöffnet: ein unterirdischer Küchentrakt, die Sauna der Stasimitarbeiter und das frühere Haftkrankenhaus, in dem angeschossene Flüchtlinge eingeliefert wurden.

Ein weiterer Rundgang führt durch den letzten erhaltenen Gefangenentransporter der Deutschen Reichsbahn, den Grotewohl-Express. Seit 1992 stehen die Gebäude unter Denkmalschutz, seit 1994 sind sie eine Gedenkstätte.

PROGRAMM

10.00-15.00 Uhr

stündliche Führungen durch die ehemalige Stasi-Untersuchungshaftanstalt

10.30 / 12.30 / 14.30 Uhr

Führungen durch das ehemalige Haftkrankenhaus der Stasi

11.30 / 13.30 / 15.30 Uhr

Führungen zum „Grotewohl-Express“

13.45 Uhr

Führung durch das Stasi-Sperrgebiet

Sonntag, 9. September 2012, 12.15 Uhr

Führung zu den Sanierungs- und Restaurierungsarbeiten im Stasi-Gefängnis

Treffpunkt für die Führung ist das Besucherzentrum in der Genslerstraße 13a. Für die Teilnahme an den Führungen (max. 25 Pers.) ist eine Anmeldung bis zum 07.09.12 erforderlich.