Ausstellungseröffnung "Dossier"

Ergebnis des Kunstwettbewerbs „Kunst am Bau“
von Arnold Dreyblatt

Montag, 21. Juli 2014, 11.00 Uhr
Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
Genslerstr. 66, 13055 Berlin Weniger anzeigen

Dreyblatt Dossier Titel

© Arnold Dreyblatt

Die Arbeit des Installations- und Performancekünstlers Arnold Dreyblatt entstand im Rahmen des Wettbewerbs „Kunst am Bau“, der 2013 ausgelobt worden war.

Dreyblatts Kunstwerk „Dossier“ umfasst 16 Texttafeln für die Wandflächen der neu konzipierten Seminar- und Filmräume sowie die Cafeteria. Zeitzeugenerinnerungen ehemaliger Häftlinge, behördliche Anordnungen und kontextualisierende Texte sind fragmentarisch in einer Technik auf Tafeln abgebildet, die je nach Betrachterwinkel changieren. Diese so genannte Lentikulartechnik erzeugt einen dreidimensionalen Eindruck. Das „Dossier“ bringt die unterschiedlichen Erfahrungswelten durch die Zusammenführung gegensätzlicher Textgattungen zum Ausdruck. Diese Textcollage lädt die Besucherinnen und Besucher ein, den Ort und die damit zusammenhängenden Erlebnisse vertiefend zu reflektieren. Die künstlerische Kraft der Arbeit liegt in der Reduktion auf das Medium Sprache in ihrem historisch-politischen Kontext.

Der Wettbewerb war eine Initiative des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, der Berliner Senatsverwaltung für kulturelle Angelegenheiten, der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt und der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen. Hintergrund des Kunstwettbewerbs war der Umbau und die Sanierung der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen durch das Büro hg merz Architekten. Mit der Eröffnung der neuen Dauerausstellung Ende 2013 waren diese Arbeiten abgeschlossen. Ziel des Kunstwettbewerbs war es, sich konzeptionell mit dem Ort und seiner Geschichte auseinanderzusetzen, um aus diesem Spannungsfeld einen künstlerischen Beitrag vor dem Hintergrund des zeitgenös-sischen Gedenkkontextes zu entwickeln.

Prof. Arnold Dreyblatt wurde 1953 in New York geboren. Er studierte unter anderem an der State University of New York und unterrichtet seit 2009 an der Kieler Muthesius Kunsthochschule. Seit 2007 ist er Mitglied der Akademie der Künste Berlin, Sektion Bildende Kunst.

PROGRAMM

Begrüßung

  • Dr. Hubertus Knabe, Direktor der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
  • Karla Sachse, Künstlerin und Vorsitzende der Fachpreisrichter

Einführung zum Künstlerischen Werk Arnold Dreyblatts

Dr. Johannes Odenthal, Programmbeauftragter für Künstlerische Programme, Akademie der Künste

Präsentation des Projektes und Besichtigung der Installation

Arnold Dreyblatt, Künstler und Gewinner des Wettbewerbs „Kunst am

Empfang